Datenschutz-Richtlinie

Diese Datenschutz-Richtlinie gilt für den Stamm St. Quirinus und für den Rechtsträger „Pfadfinder Fürstätt e.V.“.

 

Für Benutzer der Webseite „pfadfinder-fuerstaett.de“

  • Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
  • Alle Seiten, insbesondere welche, bei denen Daten eingegeben werden können (Kontaktformular, Anmeldeformular etc.), sind SSL-verschlüsselt. Dies ist bei den meisten Web-Browsern am grünen Schloß in der Adresszeile erkennbar. Der Server wird von uns selbst betrieben und steht an einem Standort in Deutschland.
  • Der Server speichert in den sogenannten Logfiles ein Protokoll der Seitenzugriffe. Darin ist auch die IP-Adresse des Benutzers gespeichert. Auf diese Logfiles hat nur der Server-Adminstrator Zugriff. Die IP-Adressen werden nur ausgewertet, wenn unser Server mißbräuchlich genutzt wird. Die Logfiles werden nach spätestens acht Wochen automatisch gelöscht.
  • Benutzer haben die Möglichkeit, Kommentare zu Beiträgen zu hinterlassen. Diese Kommentare sind dann öffentlich einsehbar. Vor der Veröffentlichung wird ein neuer Kommentar von uns manuell geprüft, bevor er veröffentlicht wird. Benutzer können formlos beantragen, dass ein Kommentar, der von ihnen gegeben wurde oder sie betrifft, gelöscht wird.
  • Daten, die ein Benutzer in ein Kontaktformular oder in ein Anmeldeformular eingibt, werden per Email an den Vorstand oder and die Elternvertretung geschickt. Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln personenbezogenen Daten vertraulich und löschen sie, sobald der jeweilige Vorgang abgeschlossen ist. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
  • Wir verwenden Cookies soweit dies technisch erforderlich ist. Wir setzen aber keine Cookies ein, um den Benutzer darüber hinaus zu tracken (Google Analytics etc.).
  • Wir verwenden nach Möglichkeit keine „Plug-ins“, mit denen es Dritten möglich ist, die Benutzer unserer Webseite zu tracken (deshalb gibt es hier keine Facebook-Like-Buttons). Ausnahme dazu ist, dass wir in Einzelfällen Youtube-Videos in die Beiträge einbinden.

 

Für Mitglieder

  • Wir verwenden zur Verwaltung unserer Mitglieder eine Anwendung, die auf einem in Deutschland betriebenen Server läuft. Gruppenleiter und Elternvertretung haben lesenden Zugriff auf diese Anwendung, Vorstände haben Schreibrechte.
  • Die erhobenen Daten umfassen maximal folgendes: Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Kontaktmöglichkeiten (Telefon, Email), bei Minderjährigen auch die Namen und Kontaktmöglichkeiten der Erziehungsberechtigten, Portraitbild, Konfession, gegebenenfalls medizinische Hinweise (etwa Allergien), Eintrittsdatum, Teilnahme an Veranstaltungen (wie Lagern und Kursen), Sippen- und Stufenzugehörigkeit, DPSG-Mitgliedsnummer.
  • Bankverbindungen, die wir für das Einziehen des Mitgliedsbeitrags verwenden, werden in einem separaten System gepflegt. Auf dieses System hat nur des Schatzmeister und der Vorstand Zugriff, sowie die Revisoren für die Durchführung ihrer Revisionstätigkeit.
  • Wir geben Mitgliedsdaten auch an den DPSG-Bundesverband weiter. Dazu wird die Applikation „NAMI“ der DPSG verwendet. Der Bundesverband verwendet diese Daten, um (1) den Mitgliedern die Mitgliedszeitschrift zuzusenden, (2) die Größe und Struktur des Verbands zu kennen, und (3) um die Mitgliedsbeiträge zu berechnen.
  • Wir veröffentlichen auf unserer Webseite Fotos von Veranstaltungen, auf denen Mitglieder zu sehen sind. Die Mitglieder haben grundsätzlich zugestimmt, dass sie auf Fotos zu erkennen sind. Ein Mitglied hat aber auch das Recht, ein Foto, auf dem es abgebildet ist, von unserer Webseite entfernen zu lassen.
  • Mitglieder und ehemalige Mitglieder haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

Für Gruppenleiter

  • Gruppenleiter sind auch Mitglieder und es werden die entsprechenden Daten verarbeitet.
  • Zudem verwalten wir die erweiterten polizeilichen Führungszeugnisse bzw. die Unbedeklichkeitsbescheinigungen dazu.