Wer kann hier mitmachen?

Die Pfadfinder sind eine Organisation für Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 18 Jahren. In der Deutschen Pfadfinderschft Sankt Georg (DPSG) gibt es vier Altersstufen:

  • Wölflinge, von 7 bis 9 Jahren
  • Jungpfadfinder, von 10 bis 12 Jahren
  • Pfadfinder, von 13 bis 15 Jahren
  • Rover, ab 16 Jahren

Der Stamm in Füratätt hat bisher die Stufen Wölflinge, Jungpfadfinder und Pfadfinder. Alle Kinder im Alter von 7 bis 15 Jahren sind in unseren drei Gruppen willkommen.

Wer darf nicht mitmachen?

Niemand darf nicht mitmachen – alle dürfen mitmachen, solange wir in der entsprechenden Altersstufe noch Platz haben. Es gibt keinerlei Voraussetzung hinsichtlich Geschlecht, Religion oder ähmlichem. Das Kind muss sich lediglich in die Gruppe einbringen. Falls sich ein Kind nicht in die Gruppe integrieren möchte oder kann, oder wenn ein Kind die pfadfinderischen Werte nicht teilt oder wiederholt das soziale Gefüge unserer Gruppen stört, dann geht das Wohl der Gruppe vor und wir behalten uns vor, das Kind auszuschließen. Diese Entscheidung liegt bei der Stammesleitung.

Einfach mal ausprobieren

„Sind die Pfadfinder etwas für mein Kind“ fragst Du Dich? Das können wir einfach mal ausprobieren. Jedes Kind darf zu uns kommen und mal ein paar Wochen lang unverbindlich an den Gruppenstunden teilnehmen.

Auch wenn jedes Kind willkommen ist, das spontan vorbei kommt, wir begrüßen es sehr, wenn Du uns vorab informierst und es über dieses Formular anmeldest.

Noch Fragen?

Bestimmt hast Du noch mehr Fragen. Der DPSG-Bundesverband hat auf dieser Seite von Eltern häufig gestellte Fragen beantwortet.
Falls Du noch speziellere Fragen an uns hat kannst Du sie über das Kontaktformular stellen oder Du kommst einfach mal bei einer Gruppenstunde vorbei und sprichst uns an.