Sonstiges 28. November 2018

Wölflingswochenende im Thalhäusl – Zeitreise in die Kreidezeit

Vom 16.11-18.11 reiste die Sippe Wolf in die Steinzeit zurück! An dem nebligen Wochenende durften 9 Wölfinge am Bezirkswochenende mit 2 Leitern teilnehmen. Gemeinsam mit 50 weiteren Wölfingen aus dem Bezirk Rosenheim erlebten sie echte Abenteuer. Die Geschichte kurz geschildert:

Am Freitag Abend nahm uns der etwas verrückte Professor Jonas mit in seine Zeitkapsel, die die Energie aus einem Zeitreise-Stein bezieht. Gemeinsam wollten alle in die Zukunft reisen, doch durch einen Defekt katapultierte uns die Zeitkapsel in die Kreidezeit und wir konnten alle am Fenster im Dunkel der Nacht einen Dinosaurier am Haus vorbeihuschen.

Schnell wurde zu Abend gegessen, und Pläne geschmiedet wie ein Ausweg aus der Misere möglich sein konnte. Die Kinder gingen anschließend zu Bett und machten es sich in ihren 4er Zimmern gemütlich.

Am Samstag nach dem Frühstück besuchte der Professor Jonas erneut die Kinder und hatte einige Vorschläge parat wie man die verlorene Energie im Zeitreise-Stein wieder aufladen könnte. Die Kinder machten sich eifrig an das Sammeln neuer Zeitreisesteine um das Thalhäusl und multiplizierten deren Energie durch eifriges Bemalen der Steine. Auch durch das Basteln von Schmuck und Basteln von wissenschaftlichen Namensschildern konnte Energie gewonnen werden.

Nach dem Mittagessen jedoch kam die Hiobsbotschaft…Flugsaurier hatten den Zeitreise-Stein für eines ihrer Eier gehalten und diesen entführt da alle ihrer Eier von hungrigen Tyrannosaurus Rex gestohlen wurden. Jetzt galt es im Geländespiel genügend Futter für die Tyrannosaurus Rex zu sammeln und diese gegen die Flugsaurier Eier einzutauschen. Als alle Eier wohlbehalten von den Wölflingen (Allzeit Bereit) bei dem Flugsaurier  abgegeben wurden, gab dieser überglücklich den Zeitreise-Stein den Kindern zurück.

 

Da der Zeitreise-Stein jedoch noch nicht zu 100% aufgeladen war, wurde nach dem Abendessen durch eine große Party  weitere Energie transferiert. So konnten alle gegen 22:00Uhr beruhigt zu Bett gehen.

Am Sonntag konnte dann nach dem Frühstück die Zeitreise Maschine wieder mit vollem Akku in Betrieb genommen werden und die Rückreise in das Jahr 2018 verlief ohne weitere Zwischenfälle.

Nachdem die Kinder selbstständig die Zimmer auf Vordermann gebracht hatten und alles blitz blank war, konnten wir die Kinder gegen Mittag nach Hause bringen. Es war ein tolles Wochenende an dem wir gerne nächstes Jahr wieder mit unseren Wö´s teilnehmen werden.

 

 

Felix Finsterwalder

 

Felix Finsterwalder ,

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.